Archiv:

LFV Newsletter 04 2019 ist online

Moin,

der Newsletter 04/2019 vom Landesfeuerwehrverband ist jetzt verfügbar – wünsche interessante Minuten beim Lesen.

Hier geht es zum Newsletter.

FEU BMA ( 16/2019 )

Am 17.5. um 04:39 Uhr wurden wir durch einen technischen Defekt eines Melders in der Asylbewerberunterkunft in Vogelsang-Grünholz alarmiert. Nach Erkunden der Lage und Meldung an die Leitstelle, konnten wir den Einsatz um 05:15 Uhr beenden.

FEU K AUS (15/2019)

Am Sonntagmorgen den 12.05 wurden wir um 05:01 Uhr ins Ostseebad Damp in die Ostseeklinik alarmiert. Einsatzstichwort war “ FEU K AUS“. Wir rückten in kürzester Zeit mit 3 Einsatzfahrzeugen aus. Nach Erkundung am Einsatzort , stellte sich heraus das auf einer Station, das Kabel einer Kaffeemaschine geschmort hatte. Durch schnelles ziehen des Steckers der im Dienst befindlichen Schwester konnte schlimmeres verhindert werden. Nach Belüftung der Küche und Abschaltung des Stromkreises durch uns, war der Einsatz für uns um 05:50 Uhr beendet.

Sola / Katastrophenalarm ( 14/2019 )

Am 3.5. wurden wir um 17:33 Uhr zur Sola (Sonderlage)Katastrophenalarm alarmiert. Die Alarmierung der Leitstelle führte uns zuerst in den Bereitstellungsraum 2 am Gerätehaus der FF Damp. Am Bereitstellungsraum wurde uns das Einsatzstichwort und der Auftrag von der Abschnittsführungsstelle aus dem Amtsbebäude in Eckernförde zugeteilt. Eine Gefahrgutlage in Langholz an der Ostseestrasse, mit zwei verletzten Personen und auslaufenden Gefahrstoffen, galt es zu Erkunden und unter PA und CSA abzuarbeiten. Gegen 19:30 Uhr war der Einsatz für uns beendet und somit die Übung abgeschlossen. Zum Abschluß der Amtsübung trafen sich die Wehren aus dem Amt-Schlei-Ostsee in der Lagerhalle am Campingplatz Heide in Waabs zur Abschlussbesprechung und zu einer leckeren Erbsensuppe aus Feldküche der FF Söby-Holzdorf.
Einige Bilder sind in der Bildergalerie hinterlegt….

SOLA_Mai2019__28

Maibaum Gemeinde Damp

Zum ersten Aufstellen eines Maibaumes in der Gemeinde Damp kamen zum Maifeiertag die Gemeindevertreter mit Unterstützung vom VfL Damp-Vogelsang, dem DRK, dem Seniorenzentrum 3 Wellen und der Feuerwehr Damp zusammen. Für die Feuerwehr Damp eine besondere Möglichkeit dieses Fest und die Dorfgemeinschaft zu unterstützen.  Mit unserer „Feuerwehrhüpfburg“ und einem Verkaufsstand mit dem DRK, konnten wir den Besuchern und Familien ein nettes Rahmenprogramm anbieten. 

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Frau R. Schumacher von der Eckernförder Zeitung zur Verfügung gestellt.